Verein

Der Modell Yacht Club München e.V. wurde am 18.9.76 gegründet und am 27.April 77 in das Vereinsregister eingetragen.

Schon Ende der 60-iger Jahre trafen sich eine handvoll begeisteter Modellbauer jedes Wochenende und bei jedem Wetter mit ihren Modellsegelbooten, vorwiegend M-Booten (Marbleheads) am Münchener Feldmochinger See um in Segelwettkämpfen  die Schnelligkeit ihrere Boote zu testen und ihre Segeltechnik zu verbessern.

Da diese Regatten aber irgendwann nicht mehr genügten und man sich gerne mit anderen Seglern messen wollte, trat man als Einzelmitglied dem Dachverband "Nauticus" bei. Damit war die Voraussetzung gegeben auch an Regatten anderer Vereine teilzunehmen.
Als das Nauticus Präsidium 1974 beschloß, keine Einzelmitgliedschaften von Seglern mehr zuzulassen, wurde nach einer kurzen Mitgliedschaft bei der "Interessengemeinschaft für funkgesteuererte Modelle"(IFM München) der Modell Yacht Club München e.V. ins Leben gerufen.
Auf der Vollversammlung 1994 beschloß der Verein dem DSV bei zu treten.
Heutzutage sind dort fast alle Modellsegler in Deutschland über Vereine organisiert. Der DSV gibt unter Berücksichtigung der wichtigstens Einzelvorschriften des internationalen Segelverbandes nationale Austragungsbestimmungen und Segelanweisungen heraus.

Derzeit hat der Verein knapp 30 Mitglieder, die sich in der wärmeren Jahreszeit zu Regatten mit Gleichgesinnten treffen. Vorwiegend werden im Verein moderne Marbleheadkonstruktionen und IOM gegesegelt, aber auch einige 10Rater.

Wir treffen uns am 1.Freitag im Monat ab 19 Uhr in der Gaststätte am Feringasee zum Vereinsabend (Anfahrt) - da wir diesen auch mal ausfallen lassen oder verschieben, steht der nächste Termin immer im Kalender.

Vorstand:

Vorsitzender: Arndt Hennig
stellv. Vorsitzender: Christian Neumeier
1. Beisitzer: Michael Störr
2. Beisitzer: Klaus Richter
Kassier: Frank Hennig
Schriftführerin: Heide Nachreiner
Webseite: Michael Störr

Vereinspapiere:
Satzung
Vereins- und Beitragsordnung

Bei Interesse an unserem Verein wenden Sie sich bitte an unsere Schriftführerin Heide Nachreiner oder besuchen uns an einem unserer Vereinsabende.